Polit-Reggae und Retro-Politur

Tiken Jah Fakoly ruft auf seinem neuen Album “Dernier Appel” den afrikanischen Kontinent auf, die Grabenkämpfe endlich zu beenden. Elektro-Disco-Soul aus London mit hochpolierten Retrofaktor und Falsettgesängen liefern “Jungle” jetzt auch auf Albumlänge.


Cover: Tiken Jah Fakoly - Dernier Appel
Bild 1 vergrößern Cover: Tiken Jah Fakoly – Dernier Appel

Tiken Jah Fakoly: Dernier Appel (Wrasse Rec. / Harmonia Mundi)

Vier Jahre nach dem letzten Album “African Revolution” startet Tiken Jah Fakoly mit seinem neuen Werk “Dernier Appel” einen ultmativen Aufruf zur Einigkeit des afrikanischen Kontinents. Aus Sicht von Fakoly ist das bitter nötig. Allein schon aufgrund der Ereignisse in seiner Wahlheimat Mali und seinem Geburtsland Elfenbeinküste. In seinen Songs thematisiert er einmal mehr die Missstände und kritisiert Ausbeutung, Neokolonialismus, Globalisierung und den Machtmissbrauch der herrschenden Elite.

Von der Elfenbeinküste nach Mali

Nach Morddrohungen durch Anhänger von Laurent Gbago und Morden an mehreren seiner Freunde ging Tiken Jah Fakoly schon vor mehr als zehn Jahren ins Exil nach Mali. Doch stumm ist er dadurch nicht geworden: Aller Gefahr zum Trotz setzt er sich weiterhin lautstark für ein besseres Afrika ein. Tiken Jah betreibt mittlerweile in Malis Hauptstadt Bamako den Livelclub “Radiolibre”. Oft begrüßt er dort die Gäste persönlich. Im Obergeschoss ist ein Tonstudio untergebracht. Jeden Freitag und Samstag steht Fakoly selbst oder Nachwuchs-Musiker auf der Bühne des in den Reggae-Farben grün-gelb-rot gestrichenen Hauses.

Nneka und Patrice an Bord

Als Clubbetreiber im flirrenden Nachtleben von Bamako kennt man natürlich Gott und die Welt. Für die Gästeliste seines Albums hat sich Tiken Jah hat sich auf drei berühmte Namen beschränkt: Reggae-Kollege Alpha Blondy wird auf dem herausragenden Tune “Diaspora” gefeatured, der fast 60-jährige Mann von der Elfenbeinküste ist das große Vorbild für Tiken Jah. Patrice und Nneka sind auf jeweils zwei Stücken dabei: “Human Things” und “Too much Confusion” und geben sich gemeinsam die Ehre bei der Coverversion von Max Romeos “War ina Babylon”.

Schwarz oder weiß – so wie du selbst

In “Human Thing” geht es um das typische schwarz-weiß-Klischee nach dem Motto: weiße Menschen sind so und schwarze eben anders. Nneka und Tiken Jah stellen gemeinsam fest: Von Paris bis Timbuktu ist es überall so, dass alle so sind wie du. Fußball-Fan Tiken Jah weiß auch: Es ist vollkommen egal, ob der Torschütze schwarz oder weiß ist, hauptsache er macht ein gutes Spiel.

Viele Reggae-Hits

Ein tolles Sommeralbum fürs Chillen am See. “Dernier Appel” hat eine Extraportion Afrika mit drinne: Saiteninstrumente aus Westafrika, Djembe-Trommeln, Bläsersätze. Das alles gibt dem Africaa Reggae von Tiken Jah eine sehr besondere Note. Der Mann ist damit gerüstet für den Weltmarkt. Das Album klingt absolut modern und hat eine Menge potentieller Hits auf Lager.


Jungle: Busy Earnin'
Bild 2 vergrößern Jungle

Jungle: Jungle (XL Rec. / Indigo)

Monatelang durfte gerätselt werden: Wer steckt hinter dieser Retro-Soul-Funk-Eletro-Band “Jungle”? Die Suchmaschine spukte nur Fragezeichen aus. Im Internet waren stylishe Fotos aufgetaucht von bis zu zwölf Leuten, dazu gabs einen Videoclip mit einer sechsjährigen Breakdancerin namens B-Girl Terra im Vorabtrack “Platoon”. Die Hype-Maschinerie wurde also perfekt in Gang gebracht.

Wer steckt jetzt wirklich hinter Jungle?

Jungle sind zwei Studiotüftler, die behaupten, sie wollten nicht selbst im Vordergrund stehen. Deshalb hatten sie zuerst nur die Anfangsbuchstaben ihrer Vornamen verraten: J für Josh und T für Tom. Sie kennen sich angeblich schon seit ihrer Kindheit in Westlondon. Darauf spielt auch der Bandnamen an: Auf die dortige Do-it-yourself- und Underground-Kultur sowie den Großstadt-Dschungel generell. Wenn man die größten Hits der letzten Monate – “Happy”  und “Get Lucky” von Pharell Williams zusammen mit Daft Punk – mit dem Sound von Jungle vergleicht, dann ist klar: Da will man auch hin.

Wie eine Kopie von “Happy”

Tracks wie “Time”, “Busy Earning” oder “Platoon” haben denn auch die funkyness von Pharrell Willimas geklaut, klingen zuweilen wie wie ein blueprint des Megahits “Happy”. Jungle mögen geniale Kopisten sein, aber ihre Tracks passen eben perfekt aufs Urlaubsmixtape der 2014er-Saison. Es darf gepflegt gechillt werden, es gibt einen Whistle-Song zum Mitpfeifen und es gibt schöne Keyboardflächen, die an Air erinnern.

Falsettstimme als Geheimrezept

Das Rezept ist auf dem ganzen Alben durchgehalten worden, es funktioniert aber vor allem über den falsettgetränkten Gesang von Tom und Josh. Auf Gastauftritte von irgendwelchen Promis können die Jungs aus London getrost verzichten. In ihrem Plattenschrank haben sie ja die Vorbilder schon stehen: die Discohits der BeeGees mit ihrem Falsettgesang; Chic, die Band von Nile Rodgers mit dem Megahit “Le Freak” oder auch das Album “Cupid & Psyche 95” von Scritti Politti mit Green Gartside.

Jungle kommen zum Melt-Festival

Live habe Jungle beim Festival South-by-Southwest in Austin überzeugt, und sie sind nächste Woche beim Melt-Festival mit dabei. Da werden sie eher klotzen als zu kleckern, denn das ist dann parallel zum Albumrelease der wichtigste Liveauftritt in Deutschland. Sie sind Mitte August beim Dockville-Festival in Hamburg und im November folgt die Clubtour.

I contacted Harcombe Diet mentor Zo, who said that I was eating too much dairy and should cut it out for cheap jerseys wholesale four weeks before reintroducing it gradually. I’ve been battling my body for 25 years; for the first time, I feel I may have the answer to my weight problems.. This gear engaged a set of teeth that powered an hour hand. There was no measurement of seconds or minutes. Arrive early to the game. Throwing out the first pitch occurs before the official start cheap oakleys sunglasses of the baseball game, so show up to the game at least an hour early. 2f but with GFP+ On Off DSGC6 axons shown. A, most of the retrogradely labelled cells (magenta/dashed circles) reside in the DSGC RZ (green terminals). If you do something derogatory to somebody else, we get fined. I just can’t keep accepting, ‘Oh, we missed that one.’ Or ‘I apologize for cheap nfl jerseys doing that.’ Or ‘I didn’t see it.’ That’s horsecrap.”Skip in SkipNewton said he plans on meeting with NFL Commissioner Roger Goodell about his complaints with what he sees as officiating inconsistencies.The league and NFL Players Association conducted investigations after Newton took several hits to the head in the season opener against the Denver Broncos, but was never removed from the game. He is the current president of the Union of European Football Associations (UEFA). He was a member of the French team that won the 1984 European Championship, and his nine goals in that tournament is still a record that has not been broken. Once the core of a widow’s portfolio, these five stocks are now speculative and have become high volume trading stocks. The worry is that a remix of the DOW 30 could see these five stocks dropped, which would drive cheap nfl jerseys down the price. Lucky Dragon is the first new casino Wholesale NFL Jerseys to open there in six years. The hotel is betting the nonstop flights from Beijing to Las Vegas will bring a surge in tourism. The Texan Classics Junior Golf Set from The Sports HQ features junior flex shafts on all clubs including a titanium 3 wood, 7 8 iron and putter. All Replica Oakleys players lose the odd golf ball here and there in the beginning; the transition from driving range to golf course is a big one suddenly a number of environmental factors like wind speed and direction come into play, and for the newcomer cheap oakleys this can translate into the occasionally lost golf ball. This is no over statement; despite being the pinnacle of the human race’s advancement the internet is a backwards place. On the internet, the international human rights movement never happened, people are immediately judged and abused for arbitrary reasons, and all the women are too busy travelling between the bedroom and the kitchen to play games.

12. September 2014 von Eastenders
Kategorien: Musik, Radio | Comments Off on Polit-Reggae und Retro-Politur