Martin Morales: Peru Bravo & Ceviche

Martin_Morales_OYEREC_Berlin_2014_Foto_Stefan_Mueller_Eestenders_DE_1

Der ehemalige Musikmanager Martin Morales hat seine Kindheit in Peru bei seiner peruanischen Familie verbracht. Seit seinem 11. Lebensjahr geht er gerne auf Märkte und kocht peruanische Speisen, die er von seinen Tanten, Eltern und Großeltern gelernt hat. Erst ist er seiner anderen Leidenschaft – der Musik – gefolgt und hat viele Jahre in der Musikbranche gearbeitet, u.a. für Labels wie Outcaste („Oi Va Voi“).

Später hat er beschlossen seine beiden Leidenschaften – Musik und peruanische Küche – zu vereinen und ein Restaurant zu eröffnen. So hat er mit seiner Ehefrau 2012 das Restaurant „Ceviche“ im Londoner Stadtteil Soho eröffnet. „Ceviche“ ist ein peruanische Nationalgericht. Hierzu wird frischer Fisch in einer Limetten-Chili Mischung ein paar Minuten mariniert und dann mit knackigen roten Zwiebelscheiben und Koriander serviert.
Jetzt gibt’s von Martin ein CD-Compilation namens „Peru Bravo“ mit Musik aus seiner Kindheit in Lima.

http://byte.fm/sendung/dj-eastenders-bricolage-deluxe

 

 

16. Oktober 2014 von Eastenders
Kategorien: Aktuelles, Ernährung, Musik, Radio | Comments Off on Martin Morales: Peru Bravo & Ceviche